GT5000 Terra

Der GT5000 Terra ist der kleinste tragbare Multigas-FTIR-Analysator der Welt. Neu, jetzt im spritzwassergeschützten Gehäuse. Der Analysator misst kontinuierlich je nach Anwendung bis zu 50 Gaskomponenten simultan. Er ist einfach zu bedienen und nur mit geringen Betriebskosten belastet. 

Gasanalysator mit vielen nützlichen Funktionen

Der GT5000 Terra bietet einen außerordentlichen Funktionsumfang in einem äußerst kleinen und strapazierfähigen Gehäuse. Die robuste und gleichzeitig hochsensitive Messtechnik garantiert niedrigste Nachweisgrenzen und ermöglicht eine echte Mehrkomponentenanalyse vor-Ort. Bei der Messung von Umgebungsluft bei Normalbedingungen macht die interne Messgaspumpe ein zusätzliches separates Probenahmesystem überflüssig (Probe nicht-kondensierend).

Der Analysator ist mit 9,4 kg sehr leicht, spritzwassergeschützt (IP54) und Akku-betrieben; er kombiniert in einzigartiger Weise Mobilität mit herausragender analytischer Performance direkt vor-Ort.

Key Advantages

  • Tragbarer Einsatz und schneller Aufbau im Feld
  • Akkubetrieb
  • Drahtlose Kommunikation, Fernzugriff
  • Gleichzeitige Messung aller vorliegenden IR-aktiven Gase
  • Spritzwassergeschützt, Schutzart IP54

Der GT5000 Terra wurde für den anspruchsvollen Einsatz vor Ort entwickelt und ist das perfekte analytische Werkzeug für eine Vielzahl von Anwendungen.

Simultane Messung mehrerer Gaskomponenten

Zur Auslieferung wird der Gasmet GT5000 Terra für die kundenspezifische Messaufgabe vorkalibriert. Er kann bis zu 50 Gaskomponenten simultan analysieren und auch der Anwender kann die zu messenden Komponenten einer geänderten Aufgabenstellung anpassen. Dazu ist nur eine Änderung in der patentierten Bediensoftware Calcmet notwendig; aufwändige Umbauten am Analysator sind nicht erforderlich. Der GT5000 Terra speichert alle IR-Spektren, die mit Referenzspektren bekannter Konzentration ausgewertet werden. Die abgelegten Messspektren dienen gleichzeitig zur Qualitätskontrolle; sie können nach Jahren erneut ausgewertet werden, z.B. um eventuell weitere unbekannte flüchtige Schadkomponenten nachzuweisen.

Unsere Bibliothek an Referenzspektren enthält über 300 Gaskomponenten, die nach Bedarf kombiniert werden können. Siehe dazu unsere kostenlose GASMET App für Android oder Apple Smartphones im Internet.

 

Schneller Aufbau und direkte Ergebnisse vor Ort

Die Messzelle des GT5000 Terra wird bei Umgebungstemperatur betrieben. Somit wird keine Energie zur Beheizung benötigt. Dies ermöglicht eine lange Akkulaufzeit bei gleichzeitiger Minimierung der Aufwärmdauer. Die Messtechnik basiert auf der IR-Photometrie nach dem Lambert-Beer’schen Gesetz. Zeitaufwändige Kalibrierungen bzw. teure zusätzliche Verbrauchsmaterialien sind nicht erforderlich. Es sind nur Staubfilter (Wassersperren) und Stickstoff für die tägliche Nullpunkteinstellung notwendig, was geringe Betriebskosten zur Folge hat.

Die Messung kann auf kurze Ansprechzeit (5 Sekunden) aber auch auf ein geringes Signal- zu Geräterausch-Verhältnis optimiert werden, indem die Messdauer verlängert wird.

 

Betrieb des GT5000 Terra – drahtlos – mit feldtauglicher Software

Die Calcmet-Software des Analysators arbeitet auf einem Windows-Tablet oder einem Notebook. Diese wurde entwickelt, um dem Anwender gerade bei einem portablen Einsatz das größtmögliche Leistungsvermögen bei gleichzeitig hoher Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung zu stellen. So sind Messungen mit einem Klick bei sofortiger Auswertung möglich. Der GT5000 Terra kann mit Calcmet über WLAN oder Bluetooth bedient und sogar per VPN ferngesteuert werden. Die Software ist in zwei Versionen erhältlich:

  • Calcmet Easy für die schnelle Messung vor Ort und
  • Calcmet Expert für die weitergehende Analyse mit zusätzlichen Tools.

 

Kundenorientierte kostenlose Calcmet App für Ihr Smartphone

Zusätzlich zur Calcmet Software stellen wir kostenfrei die Gasmet App (für Android und Apple Smartphones) zur Verfügung. Damit erhalten Sie Zugang zur Gasmet FTIR-Spektrenbibliothek, und zu vielen nützlichen Rechnern für Messgastaupunkt, Umrechnung von Konzentrations- und Feuchtegrößen und vieles mehr.

 

Technische Datenblätter