Alle Gasmet FTIR-Analysatoren werden mit der Calcmet-Software geliefert. Die Software sammelt, speichert und visualisiert die FTIR-Spektren des Messgases und analysiert die Konzentrationen der Gaskomponenten.

Die Calcmet-Software bietet hervorragende analytische Leistungen. Die Software analysiert das Probenspektrum mit einem ausgeklügelten Algorithmus. Calcmet ist in der Lage simultane Detektion, Identifizierung und Quantifizierung von bis zu 50 verschiedenen Gaskomponenten aus einer einzigen Probe durchzuführen. Quer-Interferenzeffekte werden kompensiert und die Genauigkeit bleibt auch bei der Analyse von komplexen Gasgemischen mit überlappenden Absorptionsspektren erhalten. Die Calcmet-Software verfügt über eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, mit der Konzentrationsergebnisse, Proben- und Referenzspektren sowie Zeittrends für die analysierten Gase gleichzeitig angezeigt werden können. Die Ergebnisse sind innerhalb von Sekunden verfügbar.

Probenspektren können leicht erneut analysiert werden, da sie als Dateien auf einem externen Computer gespeichert werden. Die Calcmet-Software erlaubt auch die Identifizierung vorher unbekannter Komponenten – eine Eigenschaft, die sich in der Prozesskontrolle oft als wertvoll erwiesen hat.

Calcmet unterstützt verschiedene Eingabe- und Ausgabeformate, die die Integration der Gasmet-Gasanalysatoren in kontinuierliche Emissionsüberwachungssysteme (CEMS) und eine Vielzahl von Datenerfassungssysteme ermöglichen. Typische Eingaben umfassen analoge Signale und digitale Eingaben von z.B. Stapeltemperatur- und Drucksensoren, Durchflussmessgeräten und Partikelanalysatoren. Typische Ausgänge umfassen Relaisausgänge, die zur Steuerung von Probenahmesystemen verwendet werden, Ausgänge von gemessenen Konzentrationen und serielle Modbus-Ausgänge, die sowohl gemessene Konzentrationen als auch binäre Alarm- / Statussignale unterstützen. Die Konvertierung von Modbus in weitere FieldBus-Formate wird ebenfalls unterstützt.

Die Software ermöglicht eine einfache und effiziente Verarbeitung der Ergebnisse. Da der Wassergehalt des Messgases kontinuierlich mit dem Gasmet gemessen wird, können die Ergebnisse entweder auf „nasser“ oder „trockener“ Basis ausgegeben werden. Die Ergebnisse können auch für den korrekten Sauerstoffgehalt kompensiert werden.

Die Calcmet-Software gibt es in zwei Versionen: Calcmet Standard und Calcmet Pro.

Merkmale

  • Fähigkeit, unbekannte Komponenten neu zu analysieren und zu identifizieren
  • Gleichzeitige Erkennung, Identifizierung und Quantifizierung von bis zu 50 Gasen
  • Ausgabe der Ergebnisse innerhalb von Sekunden

Technische Datenblätter