Code of Conduct

1 EINLEITUNG

Der Verhaltenskodex beschreibt unsere Unternehmenskultur, allgemein anerkannte Praktiken und unsere Verpflichtung zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften. Es definiert, bestätigt und dokumentiert unsere bewährte Vorgehensweise.

Von jedem Mitarbeiter wird erwartet, dass er verantwortungsbewusst und integer und ehrlich handelt und diesen Kodex und die ihm zugrunde liegenden Richtlinien und Anweisungen einhält.

 

2 UNSERE AUFGABE

2.1 EINHALTUNG VON GESETZEN

Alle geschäftlichen und sonstigen Aktivitäten von Gasmet-Unternehmen müssen streng in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Gesetzen und nach den Grundsätzen eines guten gesellschaftlichen Engagements in jedem Land, in dem solche Aktivitäten stattfinden, durchgeführt werden.

Von jedem Mitarbeiter wird erwartet, dass er die Anforderungen der Gesetze und Vorschriften erfüllt, die für den Betrieb und für seine Arbeit gelten.

2.2 KORRUPTION, BESTECHUNG UND GELDWÄSCHE

Bestechung, Korruption und Geldwäsche in jeglicher Form sind in unserem Geschäft nicht akzeptabel. Kein Gasmet-Unternehmen oder seine Angestellten dürfen direkt oder indirekt Bestechungsgelder oder Schmiergelder jeglicher Art, einschließlich Geld, Vorteile, Dienstleistungen oder Wertgegenständen, versprechen, anbieten, bezahlen, erbitten oder annehmen.

Wir tolerieren kein betrügerisches Verhalten oder Aktivitäten wie Betrug oder Diebstahl.

Gasmet-Unternehmen sind weder an politischen oder religiösen Aktivitäten beteiligt, noch leisten wir Beiträge zu solchen Aktivitäten.

2.3 INTERESSENKONFLIKT

Unsere Mitarbeiter müssen Situationen vermeiden, in denen ihr persönliches Interesse mit Gasmet-Interessen in Konflikt steht oder zu widersprechen scheint. Sollte eine solche Situation eintreten, muss der Mitarbeiter unverzüglich informieren und Rat beim Vorgesetzten einholen

 

3 MITARBEITER

Wir sorgen für ein faires Arbeitsumfeld für alle Mitarbeiter in jedem Gasmet-Büro.

3.1 PERSONALBESCHAFFUNG

Das Management definiert erforderliche berufliche Fähigkeiten für Mitarbeiter im Rekrutierungsprozess. Wir wählen und ernennen Mitarbeiter auf der Grundlage ihrer persönlichen Qualifikationen und Fähigkeiten für die Arbeitsstelle. Die endgültige Auswahl der Mitarbeiter erfolgt durch Vorgesetzte und das Management.

Arbeitsverträge, Gehälter und Sozialleistungen sowie die Orientierung werden in jedem Unternehmen von Gasmet von der lokalen Geschäftsleitung nach dem lokalen HR-Code festgelegt.

3.2 DISKRIMINIERUNG

Gasmet-Unternehmen sind gegen Diskriminierung aufgrund von Rasse, ethnischer oder nationaler Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Familienstand, sexueller Orientierung, Religion, Behinderung, Alter oder politischen Überzeugungen oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.

Dokumentationen in Bezug auf Diskriminierung (Gleichstellungsplan, Altersprogramm usw.) werden in den Gasmet-Unternehmen vor Ort gemäß den Gesetzen und Vorschriften des jeweiligen Landes vorgenommen.

3.3 GLEICHE CHANCEN- UND ARBEITSBEDINGUNGEN

Gasmet sorgt für angemessene und gut organisierte Arbeitsbedingungen für seine Mitarbeiter, einschließlich angemessener Gesundheits- und Sicherheitsstandards.

Wir arbeiten daran, Unfälle und Verletzungen zu vermeiden, indem wir Richtlinien und Maßnahmen umsetzen, die die Ursachen potenzieller berufsbedingter Gefahren in der Arbeitsumgebung minimieren.

Jeder Mitarbeiter ist dafür verantwortlich, die Sicherheitsanweisungen einzuhalten, bei Bedarf persönliche Schutzausrüstung zu verwenden und über Mängel in Bezug auf Sicherheitsanweisungen oder Schutzmaßnahmen zu berichten.

Wenn Sie außerhalb der Gasmet-Räumlichkeiten bei Kunden arbeiten, muss jeder Mitarbeiter sicherstellen, dass alle kundenspezifischen arbeitshygienischen und sicherheitsrelevanten Anweisungen beachtet und eingehalten werden

Die Arbeitsschutzvorschriften und die Risikoanalyse werden in jedem Unternehmen von Gasmet entsprechend dem lokalen HR-Code vor Ort durchgeführt (falls im aktuellen Land erforderlich).

3.4 BELÄSTIGUNG UND MOBBING

Wir akzeptieren keine Diskriminierung, Belästigung oder Mobbing von unseren Mitarbeitern.

3.5 ALKOHOL UND DROGENMISSBRAUCH

Unsere Mitarbeiter sollen ihre Arbeit ohne Einfluss von Alkohol oder Drogen durchführen.

Alkohol- und Drogenmissbrauchsprogramme werden vor Ort in Gasmet-Unternehmen gemäß dem lokalen HR-Code durchgeführt.

3.6 VERMÖGENSWERTE UND PERSÖNLICHE DATEN DES UNTERNEHMENS

Die Mitarbeiter sind verantwortlich für die nachhaltige Nutzung der Vermögenswerte des Unternehmens. Die Vermögenswerte des Unternehmens dürfen nicht für nicht genehmigte persönliche Zwecke oder zur Unterstützung anderer als legitimer Geschäfte verwendet werden.

Alle unsere Mitarbeiter müssen die vertraulichen Informationen von Gasmet verwalten, verwenden, offenlegen und verteilen, wie dies von Gasmet und in Übereinstimmung mit den Gasmet-Richtlinien genehmigt wurde.

Persönliche Daten und Privatsphäre der Mitarbeiter sind in Gasmet Unternehmen nach dem lokalen Code of HR geschützt. Wir stellen sicher, dass nur Personen Zugang zu personenbezogenen Daten haben, die diese Daten benötigen, um ihre beruflichen Aufgaben zu erfüllen.

 

4 EXTERNE STAKEHOLDER

4.1 AUSWAHL DER LIEFERANTEN, FAIR SELLING UND WETTBEWERB

Wir arbeiten mit zuverlässigen Geschäftspartnern zusammen und erwarten von unseren Lieferanten, dass sie die geltenden Gesetze einhalten. Wir pflegen professionelle Geschäftsbeziehung mit unseren Lieferanten.

Gasmet erfüllt die geltenden Wettbewerbsgesetze. Alle unsere Mitarbeiter müssen die geltenden Wettbewerbsgesetze, Vorschriften und Gasmet-Richtlinien einhalten.

4.2 KOMMUNIKATION

Wir legen großen Wert auf offene Diskussionen und bieten ein ausreichendes Maß an Informationen, um sicherzustellen, dass alle Interessengruppen einen echten und fairen Überblick über unsere gegenwärtigen und zukünftigen Aktivitäten haben.

Kundenreklamationen werden effektiv behandelt und als wertvollen Beitrag zur ständigen Gewährleistung eines hohen Produkt- und Service-Niveaus angesehen.

 

5 NACHHALTIGKEIT

Unsere Mitarbeiter sich verpflichtet umweltverträglich zu handeln und unnötige Ressourcenverschwendung (z. B. von Energie, Papier oder anderen Rohstoffen) und Risiken zu vermeiden. Wir erwarten von unseren Mitarbeitern, dass sie mit Chemikalien und allen Abfällen sorgfältig und gemäß den Anweisungen umgehen.

Wir respektieren die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen und unterstützen die Gedanken-, Meinungs-, Rede-, Religions- und Freiheitsfreiheit unserer Mitarbeiter vor jeglicher Diskriminierung aufgrund von Rasse, Alter, Nationalität, Geschlecht oder sexueller Orientierung.

Die Finanzbuchhaltung unserer Unternehmen ist korrekt und entspricht den lokalen gesetzlichen Anforderungen.

 

6 UMSETZUNG UND VERSTÖSSE

Wir fördern diese Code-Implementierung durch die effektive Kommunikation ihrer Inhalte an unsere Mitarbeiter und überwachen die Anwendung dieses Codes intern.

Falls Fragen bezüglich der Interpretation dieses Codes auftreten, sollte der Gasmet-Verwaltungsmanager kontaktiert werden.

Die Anwendung des Codes wird von Zeit zu Zeit vom Managementteam überprüft, das über notwendige Änderungen oder Interpretationen entscheiden kann.

Wenn der Mitarbeiter sich einer möglichen Verletzung dieses Codes bewusst wird, muss er sich an seinen Vorgesetzten wenden.